Hom.musikschuleMusikschule Homburg bietet musikalischen Leckerbissen an

Hom.musikschuleMusikschule Homburg bietet musikalischen Leckerbissen an

Homburg. Der Förderkreis der städtischen Musikschule Homburg lädt alle Musikfreunde für Sonntag, 8. März, um 17 Uhr in die Protestantischen Stadtkirche Homburg zu einem musikalischen Leckerbissen ein.Das Kammerorchester der Volkshochschule St. Ingbert unter der Leitung von Helmut Haag gestaltet einen Konzertabend mit ausgewählter Konzertliteratur aus Klassik und Romantik

Homburg. Der Förderkreis der städtischen Musikschule Homburg lädt alle Musikfreunde für Sonntag, 8. März, um 17 Uhr in die Protestantischen Stadtkirche Homburg zu einem musikalischen Leckerbissen ein.Das Kammerorchester der Volkshochschule St. Ingbert unter der Leitung von Helmut Haag gestaltet einen Konzertabend mit ausgewählter Konzertliteratur aus Klassik und Romantik.Auf dem Programm stehen Werke von Gluck, Gounod und Bériot. Höhepunkt ist das Adagio aus dem Konzert Es-Dur von Franz Anton Ernst. Dieses wird vom Solisten des Abends Martin Ruppert auf einer vom Komponisten Franz Anton Ernst selbst gebauten, etwa 200 Jahre alten, original erhaltenen Geige gespielt. Der Erlös ist für die Anschaffung eines Konzertcembalos für die Städtische Musikschule Homburg bestimmt. Die Musikschule plant, damit ihr Profil und Angebot in Bezug auf die Alte Musik zu erweitern und weiter zu entwickeln. Eintritt acht, ermäßigt fünf Euro. red