Hom.konzert06Trompetenkonzerte in Schwarzenacker

Hom.konzert06Trompetenkonzerte in Schwarzenacker

Schwarzenacker. Wunderbare Trompetenkonzerte des Barock, gespielt von Robert Hofmann, Solotrompeter der Deutschen Radio Philharmonie und des Bayreuther Festspielorchesters, begleitet von Christian von Blohn an der Orgel, erklingen am 11. April, "Weißer Sonntag", um 17 Uhr in der Christuskirche in Schwarzenacker

Schwarzenacker. Wunderbare Trompetenkonzerte des Barock, gespielt von Robert Hofmann, Solotrompeter der Deutschen Radio Philharmonie und des Bayreuther Festspielorchesters, begleitet von Christian von Blohn an der Orgel, erklingen am 11. April, "Weißer Sonntag", um 17 Uhr in der Christuskirche in Schwarzenacker. Zur Aufführung gelangen unter anderem Werke von Giovanni Buonaventura Viviani, Alessandro Marcello, Guiseppe Romanino, Georg Friedrich Händel und Johann Sebastian Bach. Karten zu acht Euro (ermäßigt fünf Euro) können ab 16 Uhr an der Abendkasse erworben werden. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung