Zur Heiligabend-Feier für einsame Frauen jetzt noch anmelden

Homburg · Weihnachten, "das Fest der Feste", kaum jemand möchte da allein sein. Eben weil damit viele Erwartungen verknüpft sind, fällt Einsamkeit an diesem Tag besonders schwer. Dennoch sind gerade Frauen von Einsamkeit betroffen. Dafür gibt es ganz unterschiedliche Gründe dafür: Wenn etwa der Partner erst kürzlich verstorben ist, aber auch wenn man sich frisch getrennt hat. Andere haben vielleicht eine Freundin zum gemeinsamen Feiern, doch beide sind "selbst so traurig". Wieder andere haben psychische Probleme.

Das Café Frauenzimmer des Saarpfalz-Kreises auf dem Scheffelplatz in Homburg ist für alle einsamen Frauen auch in diesem Jahr an Heiligabend, 24. Dezember, wieder von 17 bis 21 Uhr geöffnet.

Seit Jahren organisiert Sabine Ullrich hier einen heiter-besinnlichen Abend. In gemütlicher Atmosphäre wird sie mit den Frauen kochen, genüsslich essen, danach vielleicht einer Geschichte lauschen oder Musik hören und ganz bestimmt in vergnüglicher Stimmung den Abend ausklingen lassen, heißt es in der Pressemitteilung.

Anmeldungen sind noch möglich beim Frauenbüro, Telefon (0 68 41) 1 04 84 64, oder ab jetzt auch bei Sabine Ullrich, Telefon (0 68 48) 7 01 98 51. Hier kann man sich auch dann noch kurzentschlossen melden, wenn das Frauenbüro nicht mehr besetzt ist.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort