1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Wundertüten für Kinder in Homburg

Weihnachtsaktion : Weihnachtswundertüten für Kinder gibt es beim Kinderzentrum Erbach

Das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Homburg hat in Zusammenarbeit mit dem Caritas-Kinderzentrum Erbach ein bekanntes Projekt aus dem Frühjahr neu aufleben lassen.

Ab sofort werden „Weihnachtswundertüten“ an Kinder zwischen fünf und zwölf Jahren ausgegeben.  Neben Büchern, Rezepten, Spielen und Süßigkeiten finden sich noch viele weitere kleine Überraschungen in den Wundertüten. Das Projekt richtet sich vor allem an bedürftige Kinder, aber auch an Familien und Kinder, bei denen die Weihnachtsgeschenke dieses Jahr durch die Corona-Pandemie etwas kleiner ausfallen müssen.  Bei Interesse können die Wundertüten bis zum 23. Dezember am Kinderzentrum in Erbach (Charlottenburgerstraße 32) kontaktlos abgeholt werden, die Uhrzeiten werden tagesaktuell auf der Facebook-Seite des Caritas-Kinderzentrums Homburg veröffentlicht.

Gerne können sich auch gemeinnützige Organisationen an die Mitarbeiter der Caritas oder der Stadtverwaltung wenden, um die Tüten entgegenzunehmen und anschließend ihrerseits zu verteilen. Das Gemeinschaftsprojekt von Janine Brünner und Andreas Kreutzer (Kinderzentrum), Sandra Schatzmann und Laura Becker (Kinder- und Jugendbüro) und Nina Lesser (Streetworkerin) wurde von dem Bundesprogramm „Demokratie leben“ gefördert.

Wer sich beteiligen möchte, kann sich bei den Caritas-Mitarbeitern  unter Telefon 015 2 09 38 17 51 melden.