1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Workshop „Kurdischer Volkstanz“ im Frauenbüro des Saarpfalz-Kreises

Angebot des Kreis-Frauenbüros : Kurdische Volkstänze in einem Workshop lernen

Einen besonderen Tanzworkshop bietet das Frauenbüro des Saarpfalz-Kreises an. Am Dienstag, 14. Mai, wird es am Scheffelplatz 1 in Homburg von 16 bis 18 Uhr ein Workshop zu kurdischen Tänzen geben.

Für die Kurden stelle Tanz eine gesellschaftliche Kommunikationsform dar, hieß es von der Kreisverwaltung zum Hintergrund. Es gebe verschiedene Typen von Tänzen, alle werden in der Gruppe und nicht paarweise getanzt. Übliche Gelegenheiten sind Hochzeiten, Feste, nationale Feiertage und Begegnungen. Alte wie auch junge Menschen, Männer und Frauen nehmen daran teil.

Die Tänze, die von Bahzad Sulaiman, Künstler und Tänzer im Workshop, vorgestellt und getanzt werden, heißen Shaikhani und Bagie. Sie werden in einem großen Kreis geanzt, seien nicht schwer zu lernen: Die einfachen Schritte zu Volksmusik bieten auch Raum für Improvisation.

Der Workshop möchte dazu beitragen, Kultur und Tänze der Kurden vorzustellen, so die Mitteilung weiter.

Die Teilnahme ist kostenfrei, es wird um Anmeldung gebeten beim Frauenbüro des Saarpfalz-Kreises unter Telefon (0 68 41) 1 04 71 38 oder per E-Mail: frauenbuero@saarpfalz-kreis.de.