1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Wolfgang Brünnler feiert seinen 70. Geburtstag

Runder Geburtstag : Wolfgang Brünnler feiert seinen 70. Geburtstag

Nach 48 Berufsjahren ging Wolfgang Brünnler als Vorstandssprecher der Volks- und Raiffeisenbank Saarpfalz, dessen Aufsichtsrat er heute noch angehört, vor vier Jahren in den Ruhestand. An diesem Dienstag, 12. Oktober, feiert er seinen 70. Geburtstag gemeinsam mit Frau Denise, mit der er seit vielen Jahren das familieneigene Hotel betreibt, und Tochter Pauline.

Seit vier Jahren führt Brünnler seinen Heimatverein, die Spielvereinigung Einöd-Ingweiler, ist zudem noch Präsident des Lions-Clubs Blieskastel, seit einem Jahr Vorsitzender des Fußballkreises Ostsaar und war 13 Jahre Vorsitzender in der heimischen Karnevalsgesellschaft Fidelia. Mit seinem Heimatort Einöd, in dem er geboren und aufgewachsen ist, seine Eltern eine Gaststätte führten, in der er auch mithalf, ist der passionierte Fußballer, Musiker, Fastnachter und seit neuestem auch Radfahrer, fest verwurzelt.

1969 begann seine Karriere im Bankbereich. Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Saar-Bank (heute Bank 1 Saar), Bankbetriebswirt und zum Diplom-Betriebswirt, Leitung der Saar-Bank-Filialen in Homburg (1984) und Einöd (1985), Filialdirektor Saarland-Ost und Übernahme der Betreuung von damals zwölf Filialen im Direktionsbereich (1991 bis 1996), Leitung des Marktbereiches Geschäftskunden Saarpfalz (1996 bis 2001), Regionaldirektor (2001 bis 2004), Direktor der Bank 1 Saar (2004 bis 2007), Vorstand der Volksbank Saarpfalz (2007 bis 2017). Dazwischen war er nebenberuflich Dozent der Bankakademie Frankfurt (1986 bis 1990).

Seine Liebe gehört dem Fußballverein, dem Wolfgang Brünnler seit 1969 angehört. Er war als aktiver Spieler zuerst Rechtsaußen und später „schneller“ Verteidiger. Vor zwei Jahren konnte er mit den über 560 Mitgliedern den 100. Geburtstag des Clubs feiern und freut sich, dass es auch wieder sportlich gut läuft. Derzeit belegt die erste Mannschaft einen vorderen Tabellenplatz in der Landesliga Ost. Als Vorsitzender des Ostsaarkreises kümmert er sich auch um den Spielbetrieb, ist Ansprechpartner bei Qualifizierungsmaßnahmen, bei Zuschussangelegenheiten, der Kooperation von Vereinen mit Kindertagesstätten und Schulen.