1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Wie sich der Klimawandel auf die Großregion auswirkt

Wie sich der Klimawandel auf die Großregion auswirkt

Der globale Klimawandel wird sich in den kommenden Jahrzehnten nach Einschätzung der Experten erheblich auf die Ökosysteme, die Artenvielfalt, die Nahrungsmittelproduktion, die Wasserverfügbarkeit, die menschliche Gesundheit und die wirtschaftliche Entwicklung in vielen Regionen der Welt auswirken.

Doch wie sieht es in unserer Großregion aus? Kann man auch hier durch die Auswertung von Daten aus Messnetzen und dem biologischen Umwelt-Monitoring Hinweise auf signifikante Veränderungen im Klimageschehen feststellen? Im Rahmen eines Vortrags am Freitag, 9. Oktober, stellen die Bliesgau-Ranger Michael Keßler und Peter Fischer-Stabel von der Naturwacht Saarland im Kulturlandschaftszentrum Haus Lochfeld bei Wittersheim um 18 Uhr die aktuellen Forschungsergebnisse zum regionalen Klimawandel vor und diskutieren die Maßnahmen zur Anpassung an die regionalen Veränderungen.

Der Eintritt ist frei. Treffpunkt ist um 18 Uhr im Kulturlandschaftszentrum Haus Lochfeld bei Wittersheim.

Infos und Anmeldung bei Michael Keßler: m.kessler@naturwacht-saarland.de und Telefon (0174) 9 50 35 23.