1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

POlizei: Wie man sich vor Einbrüchen schützt

POlizei : Wie man sich vor Einbrüchen schützt

Homburger Kontaktpolizei geht bei der Prävention für die Bürger in die Informationsoffensive.

Der wirksame Einbruchschutz steht im Mittelpunkt der „Mobilen Wache“ der Polizeiinspektion Homburg, die am Freitag, 27. Oktober, zwischen 10 und 12 Uhr, im Saarpfalz-Center in Homburg Station macht.

Da mit Beginn der dunklen Jahreszeit die Einbruchsgefahr steigt, informieren die beiden Kontaktpolizisten Martin Hartmann und Thomas Clemenz die Bürgerinnen und Bürger über mögliche Gefahren sowie konkrete Maßnahmen und Sicherheitsempfehlungen, um Einbrüche zu verhindern. Die Täter nutzen die früh einsetzende Dunkelheit, um sich unbemerkt Zutritt zu Wohnungen und Häusern zu verschaffen.

Die Kontaktpolizisten bieten auch kostenlose Einbruchschutzberatungen bei interessierten Bürgerinnen und Bürgern zu Hause an.

Die Kontaktpolizei ist über das Bürgertelefon der Polizeiinspektion Homburg (0 68 41) 10 61 11 zu erreichen.

www.k-einbruch.de

www.polizei-beratung.de