1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Wer möchte in diesem Jahr seinen Garten für einen Tag öffnen?

Wer möchte in diesem Jahr seinen Garten für einen Tag öffnen?

Gartenfreunde sind oft allzu bescheiden und denken, ihr Garten sei ja gar nicht soooo schön. Doch, ist er! Nur Mut, denn für den 26. Juni werden jetzt private und vereinseigene Gärten gesucht: Es ist wieder Tag der offenen Gartentür.

Im Frühling steigt die Gartenlust. Tausende von Menschen wühlen plötzlich in Säcken voller Erde, topfen ein und topfen um, kaufen sinnlose Sachen wie Tonvögel und grüne Keramikfrösche, schnippeln, düngen, verlegen Bewässerungsschläuche von einem Topf zum anderen oder sprechen mit Pflanzen. Noch lieber als mit Pflanzen sprechen Gartenliebhaber natürlich mit anderen Menschen, die ihre Gartenleidenschaft teilen.

Das ist am Sonntag, 26. Juni, wieder der Fall, wenn Privatleute oder Vereine ihre Gartentore für Besucher öffnen.

Denn am 26. Juni wird der "Tag der offenen Gartentür" im Saarland und in Rheinland-Pfalz stattfinden. Dabei zeigen Gartenbesitzer die Vielfalt und den Pflanzenreichtum ihrer Gärten. Interessierte Gartenbesitzer können sich jetzt anmelden. Bis 13. Mai soll die Liste zum Tag der offenen Gartentür fertig sein. Bis dahin sind Anmeldungen möglich.

Der berühmte Blick in Nachbars Garten am letzten Sonntag im Juni hat im Saarland und in Rheinland-Pfalz ein eigenes Profil entwickelt, es ist der ,,Tag der offenen Gartentür".

Das ist der Tag, an dem Privatleute Einblick für Gartenliebhaber und Naturfreunde gewähren. Denn was gibt es Schöneres für Gartenbesitzer , als diesen für andere Gartenliebhaber zu öffnen, die eigene grüne ,,Oase" zu zeigen und mit Gleichgesinnten ins Gespräch zu kommen?

Für alle Gartenfreunde , die ihren Garten zeigen möchten, bietet der Verband der Gartenbauvereine Saarland/Rheinland-Pfalz wieder diesen speziellen Tag an, der als eine der schönsten Veranstaltungen im jährlichen Kalender des Verbandes gilt.

Gartenliebhaber können sich dabei nicht nur die Gärten anderer Gartenliebhaber ansehen, sondern auch Anregungen für den eigenen Garten sammeln. Der ,,Tag der offenen Gartentür" ist aber auch ein wichtiger Bestandteil der Bemühungen des Verbandes zur Erhaltung der Gartenkultur. Die Veranstaltung ist aber nur möglich, wenn wieder engagierte Gartenbesitzer freiwillig ihr Garten-Paradies für Besucher öffnen.

www.gartenbauvereine.de

Zum Thema:

Auf einen Blick Der Verband der Gartenbauvereine bittet alle Gartenfreunde darum - privat oder im Verein -, ihren Garten beim Tag der offenen Gartentür zu öffnen, denn die Veranstaltung kann immer so gut sein wie die daran beteiligten Personen. Die Anmeldung erfolgt beim Verband der Gartenbauvereine Saarland/ Rheinland-Pfalz, Kulturzentrum Bettinger Mühle, Hüttersdorfer Straße 29, 66839 Schmelz, Tel. (0 68 87) 9 03 29 99, E-Mail: sal-rlp@gartenbauvereine.de maa