Wenn die Herzen der Modellbauer höher schlagen

Wenn die Herzen der Modellbauer höher schlagen

Im Sportzentrum in Erbach dreht sich am 23. Oktober wieder alles um den Modellbau. Gut 100 Aussteller aus ganz Deutschland haben sich zum 33. Modellbau-Flohmarkt der Modellfluggruppe Erbach angemeldet.

Die Freunde des Modellbaus kommen auch in diesem Herbst auf ihre Kosten. Am Sonntag, 23. Oktober, veranstaltet die Modellfluggruppe Erbach ihren mittlerweiler 33. Modellbauflohmarkt in der großen Sporthalle des Sportzentrums in Erbach .

Wie in den vergangenen Jahren werden wieder annähernd 100 Austeller aus der gesamten Bundesrepublik sowie dem benachbarten Ausland erwartet, die das gesamte Spektrum aus den Bereichen Schiff-, Auto- und Flugmodellbau anbieten. Auch in diesem Jahr werden während des Flohmarktes wieder Aktivitäten für Jugendliche und Erwachsene Zuschauer angeboten. Besonders Kindern und Jugendlichen, aber auch Erwachsenen bieten sich die Gelegenheit, an einem Flugsimulator ihr fliegerisches Können zu beweisen, heißt es in der Pressemitteilung des Veranstalters weiter. Des Weiteren wird von den Mini-Truck-Freunden Saar ein Parcours für ihre schönen Lkw-Modelle aufgebaut.

Gunter Kirch, ein langjähriges Mitglied des Aero-Clubs Saar, wird in der Halle mit Kindern Wurfgleiter bauen, die anschließend im Freien in ihrem Element ausprobiert werden können.

Alle Aktivitäten für Kinder sind an diesem Tag kostenlos. In der Nachbarhalle werden Modellflug-Piloten ihr Können demonstrieren, indem sie mit Indoor Flugzeugen und Helikoptern Kunstflüge vorführen. Auch in diesem Jahr ist zum Modellbauflohmarkt auch eine Tombola geplant, bei der es interessante Preise zu gewinnen gibt.

Die Veranstaltung ist für Besucher von 9 Uhr bis 16 Uhr durchgehend geöffnet. Der Eintritt ist für Besucher bis 16 Jahre frei und Erwachsene zahlen 2,50 Euro Eintritt. Für Speisen und Getränke ist gesorgt.

mfg-erbach.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung