Wendeltreppen auf dem Homburger Schlossberg beschädigt

Kriminalpolizei : Vandalen hausten auf der Hohenburgruine

Die Polizei sucht nach Zeugen eines Vorfalls auf dem Homburger Schlossberg. Auf der Hohenburgruine waren im Zeitraum vom Sonntag bis Dienstag Vandalen unterwegs, die einen großen Schaden hinterließen.

Die bislang unbekannten Täter beschädigten nach Mitteilung der Polizei zwei Stahl-Wendeltreppen am Aufgang zum Plateau des Torbogens sowie zu einer parallel verlaufenden Felswand, indem sie massive Felsbrocken vom Torbogen-Plateau aus die Stahltreppen und die Felswand herunterwarfen. Durch die Größe und Schwere der Brocken kam es zu erheblichen Beschädigungen. Man geht von einem Sachschaden in Höhe von mindestens 10 000 Euro aus. Nach den Tätern wird gefahndet.

Mögliche Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion in Homburg unter der Telefonnummer   (0 68 41) 10 60 in Verbindung zu setzen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung