Fußball: Weiteres Benefizspiel für verstorbenen Jugendspieler

Fußball : Weiteres Benefizspiel für verstorbenen Jugendspieler

Nach dem erfolgreichen Benefizturnier mit 22 E- und F-Jugend-Mannschaften zum Gedenken an den verstorbenen Jugendspieler der SG Erbach Julien Schmitt (wir berichteten) veranstaltet die SG Erbach nun ein weiteres Benefizspiel zwischen dem punktverlustfreien Spitzenreiter der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar FC 08 Homburg und einer Stadtauswahl der Homburger Vereine. Das Spiel findet am Donnerstag, 26. Oktober, um 19 Uhr auf dem Sportgelände der SG Erbach statt. Die Homburger Stadtauswahl wird von dem ehemaligen Trainer des FSV Jägersburg Marco Emich trainiert und zusammengestellt. Für das Zustandekommen dieses interessanten Spiels bedankt sich die Sportgemeinde bereits im Voraus bei beiden Teams.

Nach dem erfolgreichen Benefizturnier mit 22 E- und F-Jugend-Mannschaften zum Gedenken an den verstorbenen Jugendspieler der SG Erbach Julien Schmitt (wir berichteten) veranstaltet die SG Erbach nun ein weiteres Benefizspiel zwischen dem FC 08 Homburg und einer Stadtauswahl der Homburger Vereine. Das Spiel findet am Donnerstag, 26. Oktober, um 19 Uhr auf dem Sportgelände der SG Erbach statt. Die Stadtauswahl wird von dem ehemaligen Trainer des FSV Jägersburg Marco Emich trainiert und zusammengestellt. Der Erlös der Veranstaltungen wird für einen Grabstein für den im Alter von acht Jahren an Blutkrebs verstorbenen Julien Schmitt, der drei Jahre für die SG Erbach spielte, genutzt. Der überschüssige Erlös wird an die „Elterninitiative krebskranker Kinder Saarland“ gespendet.