1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Weitere Veranstaltungen fallen im Saarpfalz-Kreis wegen Corona-Gefahr aus

Corona-Krise : Weitere Absagen im Kreis wegen Corona-Gefahr

Die Absageflut wegen der Corona-Krise geht weiter.

So stellt die Turnvereinigung Oberbexbach ab sofort bis auf weiteres zum Schutze der Mitglieder und deren Angehörigen den Trainings- und Übungsbetrieb ein. Die für den 22. März anberaumte Mitgliederversammlung fällt auch aus. Wann die Übungsstunden fortgesetzt und die Mitgliederversammlung einberufen wird, sollten die Mitglieder der Presse der Website www.tv-oberbexbach.de entnehmen.

Der Gesangverein 1876 Einöd-Ingweiler sagt ab sofort den Probenbetrieb für seine beiden Chöre bis Ende April ein. Sämtliche Auftritte/Konzerte für diesen Zeitraum sind ebenfalls abgesagt oder bis auf weiteres verschoben, heißt es offiziell.

Der AWO-Ortsverein Jägersburg lässt den für diesen Dienstag, 17. März, geplanten Kaffeenachmittag sowie die Fahrt zum Modemarkt in Saarbrücken ausfallen, wie die 1. Vorsitzende Gerlinde Emich berichtet.

Der Obst- und Gartenbauverein Bexbach-Mitte sagt seine für Sonntag, 22. März, vorgesehene Jahreshauptversammlung ab. Auch sie werde nachgeholt, die Mitglieder sollten sich über den Ersatztermin rechtzeitig informieren, sobald sich die Situation so darstelle, dass die Durchführung ohne Risiko für die Mitglieder als vertretbar erscheine, heißt es abschließend.

Die für Sonntag, 22. März, geplante Generalversammlung  des Schützenvereins „Mach Mit“ Bexbach wird verschoben. Alle Mitglieder würden rechtzeitig über einen neuen Termin in Kenntnis gesetzt.

Die Siedlergemeinschaft Homburg-Birkensiedlung sagt die für Freitag, 27. März, 19 Uhr, im Sportheim der SC Union, Zweibrückerstraße, geplante Mitgliederversammlung ab. Sie werde später nachgeholt.

Den Präventivmaßnahmen zum Opfer fällt auch das Konzert mit dem Wellesweiler Chor „Gospeltrain‟, das für Sonntag, 29. März, in der Altstadter Martinskirche geplant war. Wie Dieter Schwarz, stellvertretender Vorsitzender des veranstaltenden Fördervereins, mitteilt, will man den Auftritt des Ensembles im Sommer nachholen. Bereits erworbene Eintrittskarten behalten demnach ihre Gültigkeit, das Geld  wird auf Wunsch aber auch zurückerstattet.

Die Freie evangelische Gemeinde sagt alle Gemeindeveranstaltungen ab. Dies betrifft den Biblischen Unterricht (BU), YoYo-Club, Teenkreis/In his steps, CityLight (3. April) sowie alle Gottesdienste. „Diese besonderen Zeiten laden dazu ein, geeignete alternative Formen der privaten bzw. Familienandacht wiederzuentdecken oder neu zu erproben“, heißt es in einer Mitteilung weiter. Auf der Gemeindehomepage www.feg-homburg.de gebe es Infos dazu.

Entfallen muss der Vortrag der Saarlandfrauen Niederbexbach am Mittwoch, 8. April, 19 Uhr, im Alten Schulhaus in Niederbexbach  über das „Hoch- und Hügelbeet”.

Und beim Awo-Ortsverein Niederbexbach gibt es am Dienstag, 14. April auch keinen Kaffeenachmittag. Die Osterfeier werde später nachgeholt.

Zuletzt wird das  vom 5. bis 9. Mai geplante Bürgerschießen des Schützenclub Bruchhof verschoben. Neuer Termin ist die Zeit vom 8. bis 11. September, die Siegerehrung erfolge am 12. September.