1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Wasserrohrbruch auf dem historischen Marktplatz in Homburg

Stadtwerke legen Notversorgung : Rohrbruch auf dem Marktplatz

Etliche Anlieger ohne Wasser. Pflastersteine haben sich an einer Stelle gehoben.

Am frühen Montagmorgen waren etliche Haushalte, Lokale und Geschäfte an Homburgs historischem Marktplatz ohne Wasser. Gegen 6.40 Uhr sei am Montag ein Anruf bei den Stadtwerken Homburg eingegangen: Vor dem Restaurant „Ohlio“ an der Ecke zur Eisenbahnstraße trete Wasser aus und ein Teil des Pflasterbelages habe sich gehoben. Grund sei ein Rohrbruch der Trinkwasserleitung, hieß es von den Stadtwerken weiter. Die Versorgungsleitung der Häuserzeile vom Spirituosengeschäft an der Ecke zur St. Michaelstraße bis zum Lokal „Vinoh“ musste daher außer Betrieb genommen werden. Auch am Mittag waren die Stadtwerke noch dabei, eine Notversorgung für diese Häuser aufzubauen. Um 14.30 Uhr hatten dann aber alle Häuser wieder Wasser, teilten die Stadtwerke mit. In einem zweiten Schritt werde der eigentliche Wasserrohrbruch repariert. Wie lange das dauern wird, konnte man am Montag allerdings noch nicht sagen.

Auf dem Marktplatz ist nach dem Rohrbruch ein Loch. Foto: Ulrike Stumm

In dringenden Störungs- und Notfällen sind die Stadtwerke unter der kostenfreie Rufnummer 08 00 - 7 89 46 62 rund um die Uhr erreichbar.