1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Wanderer erleben Schlangenhöhle und die Bliesgau-Ölmühle

Wanderer erleben Schlangenhöhle und die Bliesgau-Ölmühle

Schwarzenacker. Von den Schlangenhöhlen zur Bliesgau-Ölmühle führen demnächst drei geführte Wanderungen mit Peter Hartmann als zertifiziertem Natur- und Landschaftsführer. Hierbei können die Gäste das Biosphärenreservat Bliesgau erleben und entdecken, heißt es in der Ankündigung

Schwarzenacker. Von den Schlangenhöhlen zur Bliesgau-Ölmühle führen demnächst drei geführte Wanderungen mit Peter Hartmann als zertifiziertem Natur- und Landschaftsführer. Hierbei können die Gäste das Biosphärenreservat Bliesgau erleben und entdecken, heißt es in der Ankündigung. Zunächst führt die Tour über den geologischen Lehrpfad - unweit der Ski- und Wanderhütte - in Schwarzenacker zu einem ehemaligen Eingang der "Schlangenhöhlen". Hier gibt es Wissenswertes zu den mehr als 300 Jahre alten Höhlen zu erfahren. Die Bliesgau-Ölmühle auf dem Berg wird nach einer etwa halbstündigen Wanderung erreicht. Landschaftsführer Peter Hartmann stellt an Ort und Stelle die Pflanzen vor, aus denen die schmackhaften Speiseöle hergestellt werden. Neben dem Herstellungsprozess können die Teilnehmer verschiedene Ölsorten kennen lernen und andere Bliesgau-Produkte probieren. Es muss mit einer Wanderzeit von drei bis vier Stunden gerechnet werden. Die nächsten Touren finden an den Sonntagen 15. August, 26. September und 17. Oktober statt. Treffpunkt und Abmarsch ist jeweils um zehn Uhr an der Ski- und Wanderhütte Schwarzenacker. Für die weiteren Führungen liegen noch keine Termine vor. redWeitere Einzelheiten können direkt bei Peter Hartmann, Telefon (0 68 41) 7 90 57 erfragt werden. Email: ph-46@t-online.de