1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Vortrag über Exilkönig Stanislaus Leszczynski

Polenkönig im Fokus : Vortrag über Exilkönig Leszczynski

() Am Dienstag, 16. April, findet um 18.30 Uhr ein Vortrag der Volkshochschule Homburg über einen polnischen Herrscher auf deutschem Boden statt. Die Geschehnisse des Großen Nordischen Kriegs führten dazu, dass 1709 der König Stanislaus Leszczynski von Polen vertrieben wurde.

Sein Exodus führte ihn über Schweden und die Türkei nach Zweibrücken, wo er im Sommer 1714 ankam. In dem Herzogtum Pfalz-Zweibrücken regiert vom schwedischen König Karl XII, wurde er zum hochwürdigen Gast, der für viel Aufsehen in der ganzen Gegend sorgte. Die fast vier Jahre seines Aufenthalts haben viele Spuren hinterlassen. Nach dem Verlassen von Zweibrücken führte ihn sein Abenteuerleben erst nach Frankreich, dann wieder nach Polen, wo er wiederholt zum König gewählt wurde, und dann nach Lothringen, wo er fast 30 Jahre als beispielhafter Herrscher den Lothringern diente. Wer mehr darüber erfahren will, ist zu diesem Vortrag von Iwona Wiemer, in der Hohenburgschule, Saal 2, eingeladen. Teilnahmebeitrag: drei Euro.

Anmeldungen an: VHS Homburg, Am Forum 5, E-Mail: vhs@homburg.de, Fax. (0 68 41) 10 12 88; Tel. (0 68 41) 10 11 06.