1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Volkshochschule: Vorträge bei der Volkshochschule

Volkshochschule : Vorträge bei der Volkshochschule

Chronische Schmerzen sind ein verbreitetes Problem, sie beeinträchtigen erheblich die Lebensqualität. Sie sind nicht allein ein Phänomen der Wahrnehmung, sondern immer mit einer Schmerzverarbeitungsstörung verbunden, hieß es zum Hintergrund für ein Angebot der VHS.

Die Referentin zeigt in einem Vortrag der Volkshochschule Homburg am Mittwoch, 15. Januar, 19 Uhr, in der Hohenburgschule, Saal 3, Verhaltensmuster und Einflüsse auf, die Leiden verstärken können, und beantwortet die Fragen der Besucher. Die Teilnahmegebühr beträgt acht Euro.

Am Donnerstag, 23. Januar, 19 Uhr, findet in der Paul-Weber-Schule, Saal 211, Karlstraße 6, der Vortrag „Erben und Vererben – brauche ich ein Testament?“ statt. Dabei geht es um die Fragen: Ist die Verfassung eines Testamentes sinnvoll? Was passiert nach dem Todeseintritt? Wer kann erben? Was ist ein Pflichtteil? Genügt das selbstverfasste Testament? Teilnahmegebühr: fünf Euro.

Anmeldungen für beide Vorträge an: VHS Homburg, Am Forum 5, E-Mail: vhs@homburg.de; Fax: (0 68 41) 10 12 88; Telefon (0 68 41) 10 11 06.