Von Arabisch bis Russisch

Die Volkshochschule Homburg beginnt am heutigen Montag das neue Kursjahr und setzt dabei auch einen Schwerpunkt auf Sprachen. Die Sprachkurse für Englisch für Anfänger finden donnerstags von 9.30 bis 11 Uhr und von 19 bis 20.30 Uhr statt (Kurs kann auch im Wechsel besucht werden).

Wer geringe Vorkenntnisse der französischen Sprache besitzt, ist montags von 19 bis 20.30 Uhr oder 19.30 bis 21 Uhr willkommen. Die Anfänger für Italienisch treffen sich montags um 18.30 Uhr und die Anfänger für Spanisch zur gleichen Zeit. Dienstags unterrichten Antonina Feld und Hulayil Hulayil die Anfänger für Russisch und Arabisch. Wer Chinesisch lernen möchte, kommt mittwochs um 17 Uhr zu Xinpu Huang in den Kurs. Wolfgang Bubel ist Lehrer für die deutsche Gebärdensprache. Sein Kurs für Anfänger wird donnerstags von 17.30 bis 19 Uhr durchgeführt. Deutschkurse werden auf den Niveaustufen A1, A2, B1 und B2 angeboten. Der Anfängerkurs beginnt am Mittwoch, 17.30 Uhr. Alle Sprachkurse am Abend finden in der Paul-Weber-Schule, Karlstraße 6, statt, die Vormittagskurse in der Hohenburgschule, Schulstraße 20. Ein Sprachkurs über 30 Unterrichtsstunden kostet 55 Euro. Für alle aufgeführten Sprachen beginnen auch neue Kurse für Teilnehmer mit geringen oder guten Vorkenntnissen. Ebenso gut aufgestellt ist das Kursangebot bei EDV- und Computer, Kunst und Kreativität, Gesundheit und Entspannung, Gesellschaft und Politik.

Näheres kann dem neuen Programmheft entnommen werden, das im Rathaus, in der Stadtbibliothek, im Stadtbusbüro und in der Buchhandlung ausliegt.

Anmeldungen: Christa Marx unter Tel. (0 68 41) 10 11 06, per E-Mail: vhs @homburg.de oder im Rathaus, Zimmer 106.