Volleyball: Volleyball: TV Limbach empfängt Gensingen

Volleyball : Volleyball: TV Limbach empfängt Gensingen

In der Volleyball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar empfängt der TV Limbach am Sonntag um 14 Uhr in der Altstadter Hugo-Strobel-Halle als aktueller Tabellensechster den auf Rang zwei platzierten TuS Gensingen.

„Dann wollen wir den Schwung aus dem letzten Spiel beim TV Bliesen II mitnehmen“, sagt der Limbacher Spielertrainer Christian Skrotzki. Beim Tabellenletzten hatte sich seine Mannschaft am vergangenen Samstag mit 3:1 Sätzen (25:15, 25:13, 19:25, 25:22) durchgesetzt. Die Limbacher wollten dabei unbedingt die schwache Leistung vom Spiel davor wieder gutmachen. Dabei hatte es beim Tabellenvierten VSG Saarlouis ein 0:3 (15:25, 21:25, 12:25) gegeben. In Bliesen lief es in den beiden ersten Durchgängen für die Gäste optimal. Aus einer stabilen Annahme heraus wurden die Außen- und Mittelangreifer immer wieder gut in Szene gesetzt. Im dritten Satz steigerte sich der TV Bliesen II und konnte diesen Durchgang gewinnen. „Im vierten Satz war es spannend geworden“, erzählt Skrotzki. Entscheidend für den Gewinn dieses entscheidenden Satzes war die Phase zwischen dem 20:21 und 20:24. Letztlich siegten die Gäste mit 25:22 und haben sich Luft verschafft.

Mehr von Saarbrücker Zeitung