1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Vier Regionalligisten spielen beim Cup des FC Homburg

Vier Regionalligisten spielen beim Cup des FC Homburg

Der Fußball-Regionalligist FC Homburg veranstaltet heute und morgen im Waldstadion den 5. Allgäuer-Latschenkiefer Saar-Pfalz-Cup. Im Halbfinale dieses Vorbereitungsturniers trifft der FCH heute um 19.45 Uhr auf den West-Regionalligisten FC Schalke 04 II.

Am morgigen Samstag folgt dann für die Grün-Weißen entweder ab 14 Uhr das Spiel um Platz drei oder ab 16 Uhr das Finale. Im zweiten Halbfinale stehen sich heute ab 18 Uhr die Regionalligisten SV Elversberg und FK Pirmasens gegenüber.

Im Testspiel am Dienstagabend setzte sich der FCH auf dem Rasenplatz der SG Erbach gegen eine Homburger Stadtauswahl mit 8:0 (4:0) durch. Matteo Timpone (2), Murat Bildirici (2), Jan Eichmann, Thierry Steimetz, Jaron Schäfer und Tim Stegerer trafen für das Team von Trainer Jens Kiefer. Nico Zimmermann war nicht dabei. ,,Er wurde von der SV Elversberg am Montag zurückgefordert, wo er seit 1. Juli weiter bis Saisonende unter Vertrag steht", berichtet FCH-Teammanager Angelo Vaccaro. Bis vergangenen Sonntag durfte der zuletzt von der SVE ausgeliehene 29-Jährige nicht nur beim FCH weiter mittrainieren, sondern auch in den bisherigen Testpartien spielen. Vaccaro: ,,Zimmermann trainiert jetzt wieder in Elversberg. Doch wir haben großes Interesse, ihn weiter zu verpflichten." Dafür müssten aber erst die finanziellen Weichen gestellt werden. ,,Ob diese Hürde genommen werden kann, ist offen. Ich weiß noch nicht, ob und wann es klappen könnte", sagt Jens Kiefer.

Stürmer Matteo Timpone hat seinen Kontrakt am Mittwoch um ein Jahr verlängert. ,,Als Ergänzungsspieler hat er seine Qualitäten in der vergangenen Saison unter Beweis gestellt", freute sich Kiefer, dass er weiter mit dem 22-jährigen Südtiroler planen kann. Timpone kam in der abgelaufenen Runde in 20 Einsätzen auf einem Treffer.