Viele Themen auch zur Reformation

Im ersten Halbjahr 2017 bietet die Evangelische Akademie wieder eine breite Palette an Themen an. Sie reichen vom 500-jährigen Reformationsjubläum über Meditation, Kultur und Vorträgen bis hin zu Exkursionen.

Die Evangelische Akademie bietet im ersten Halbjahr 2017 wieder eine breite Palette an Themen an. Es gibt vielfältige Angebote wie Internet, Meditativer Tanz, Glaubens- und Erziehungsfragen, Beratung, Supervision sowie zu gesellschaftlichen Fragestellungen. Exkursionen und Studienfahrten führen zu bekannten und weniger bekannten Orten im Saarland und in der Region, die Geschichte und Kultur erfahrbar machen.

Computer- und Internetkurse besonders für Ältere bieten die Chance, die elektronischen Medien kennenzulernen und deren vielfältige Angebote individuell und sicher zu nutzen.

Viele Veranstaltungen befassen sich selbstverstädnlich mit dem Thema Reformation und den vielfältigen Erscheinungsformen im Protestantismus. Es soll vor allem daran erinnert werden, welche Rolle die Reformation bei der Entstehung unserer heutigen Gesellschaft gespielt hat. Auch die problematischen Entwicklungen in der Reforamtionszeit bis heute sollen nicht verschwiegen werden.

Das ausführliche Programm ist im Internet zu finden unter www.eva-a.de . Das Programmheft kann ab sofort bestellt werden bei der Evangelischen Akademie unter Tel. (06898) 16 96 22.