1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Viel Wissenswertes beim Aktionstag "Gesund mit Grips"

Viel Wissenswertes beim Aktionstag "Gesund mit Grips"

Schwarzenbach. Im Christlichen Jugenddorfwerk (CJD) Homburg fand ein Aktionstag für die Teilnehmer der berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen (BvB) mit dem "Body-und-Grips-Mobil" des Jugendrotkreuzes statt. Das "Body- und-Grips-Mobil" richtete sich an die Jugendlichen mit dem Thema "Gesund mit Grips"

Schwarzenbach. Im Christlichen Jugenddorfwerk (CJD) Homburg fand ein Aktionstag für die Teilnehmer der berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen (BvB) mit dem "Body-und-Grips-Mobil" des Jugendrotkreuzes statt. Das "Body- und-Grips-Mobil" richtete sich an die Jugendlichen mit dem Thema "Gesund mit Grips". Die unterschiedlichen Stationen boten abwechslungsreiches, kreatives Lernen. Neben Geschick und Teamarbeit war bei dem Body- und-Grips-Parcours reales Wissen gefragt. "Wer das Wissen nicht hatte, konnte es hier erwerben", sagte Christine Becker, Leiterin der Bildungsmaßnahmen im Jugenddorf-Berufsbildungswerk. Die Jugendlichen aus dem Jugenddorf-Berufsbildungswerk waren in Gruppen eingeteilt. Sie erwartete eine Vielzahl an Aktions- und Informationsangeboten. Der Body & Grips-Parcours bestand aus 15 Stationen aus fünf zentralen und jugendrelevanten Themenbereichen. Dabei drehte sich alles um die Bereiche Bewegung, Ernährung, Ich - Du, Sexualität und Sucht. Zu jedem Themenkomplex wartete auf die Gruppe je eine Informations-, Wahrnehmungs- und Experimentierstation, wie das CJD weiter mitteilt. Im Laufe der Veranstaltung zeigte sich, dass das Thema Gesundheit für Jugendliche doch sehr spannend, aber auch abwechslungsreich sein kann, so Christine Becker. Die einzelnen Stationen sollten überraschen und neugierig machen, was auch geglückt ist. Zum Abschluss meinte sie, es sei für die Jugendlichen eine tolle Veranstaltung gewesen. red "Wer das Wissen noch nicht hatte, konnte es hier erwerben."Christine Becker