Ein aufregender Tag für Groß und Klein Viel Gelächter und Spaß – so lief der erste Schultag in Homburg-Kirrberg

Kirrberg · Der Einschulungstag ist immer ein großes Ereignis im Leben der Kinder, sie sind plötzlich in einem Klassensaal, müssen still sein und Lesen, Schreiben und Rechnen lernen. Wie verlief der erste Schultag in Kirrberg?

 In der Kirrberger Turnhalle wurde der erste Schultag begangen, hier war Platz genug für Eltern, Kinder und mehrere Familienmitglieder. Auch bei Regen wäre es hier ideal gewesen, aber zum großen Tag schien die Sonne.

In der Kirrberger Turnhalle wurde der erste Schultag begangen, hier war Platz genug für Eltern, Kinder und mehrere Familienmitglieder. Auch bei Regen wäre es hier ideal gewesen, aber zum großen Tag schien die Sonne.

Foto: Christine Maack

Der Einschulungstag ist immer mit viel Aufregung verbunden. Und bei der Frage der Kirrberger Schulleiterin Judith Lacher, welche Eltern denn auch aufgeregt seien, schnellten ziemlich viele Hände nach oben. Zum Einschulungstag hatte die Kirrberger Grundschule – eine Dependance der Homburger Sonnenfeldschule – die große Turnhalle genutzt, damit alle Eltern und auch die älteren Grundschüler darin Platz finden konnten.