Verkehrsunfall unter Einfluss von Alkohol in Homburg

Auto überschlägt sich zweimal : Mann wird verletzt bei Unfall unter Alkoholeinfluss

Leicht verletzt wurde ein 37-jähriger Autofahrer bei einem Unfall am Samstag gegen 17.55 Uhr. Der Mann war auf der L 118, der Robert-Bosch-Straße, nach Erbach unterwegs. In Höhe der Überleitung zur Berliner Straße wollte er nach rechts abbiegen.

Dabei sei er nach derzeitigen Erkenntnissen infolge überhöhter Geschwindigkeit und unter dem Einfluss von Alkohol im Kurvenbereich ins Schlingern geraten, er kam nach links von der Fahrbahn ab, überfuhr die dortige Leitplanke und blieb nach vermutlich zwei Überschlägen mit seinem Auto auf der linken Fahrzeugseite im Grünstreifen liegen.

Anschließend habe er selbst noch durch die Beifahrertür aussteigen können, teilte die Polizei in Homburg weiter mit. Der 37-Jährige wurde mit leichten Verletzungen in die Uniklinik eingeliefert. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet, auch eine Blutprobe wurde entnommen und der Führerschein wurde sichergestellt.

Zeugen-Hinweise an die Polizei unter Tel. (0 68 41) 10 60.

Mehr von Saarbrücker Zeitung