1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Verkehrschaos in Kaiserstraße bleibt aus

Verkehrschaos in Kaiserstraße bleibt aus

Homburg. Seit gestern Morgen, zehn Uhr, ist die Kaiserstraße ab der Einmündung Goethestraße in Richtung Bexbacher Straße gesperrt. Wie die Stadtverwaltung schon am Mittwoch mitgeteilt hatte, werde der Autoverkehr in Richtung Talstraße bereits in der Uhlandstraße abgeleitet. Diese werde dann als Einbahnstraße geführt. Auch die Buslinie führe durch die Uhlandstraße

Homburg. Seit gestern Morgen, zehn Uhr, ist die Kaiserstraße ab der Einmündung Goethestraße in Richtung Bexbacher Straße gesperrt. Wie die Stadtverwaltung schon am Mittwoch mitgeteilt hatte, werde der Autoverkehr in Richtung Talstraße bereits in der Uhlandstraße abgeleitet. Diese werde dann als Einbahnstraße geführt. Auch die Buslinie führe durch die Uhlandstraße. Der Verkehr in Richtung Richard-Wagner-Straße könne über die Karlstraße und Goethestraße fließen. Die Hiltebrandtstraße am Christian-von-Mannlich-Gymnasium werde zur Sackgasse. Ein Verkehrschaos rund um die Sperrung blieb aus, dennoch kam es zu einigen Irritationen bei Autofahrern, die die Hinweisschilder an den Zufahrten zur Kaiserstraße übersehen hatten und sich unvermittelt vor der Vollsperrung wiederfanden. Die Sperrung soll im Laufe des heutigen Tages aufgehoben werden. thw