Verdacht auf Explosion: Polizei nach Detonation im Einsatz

Explosionsalarm : Heftige Detonation vor Sparkasse schreckt Homburger auf

Ein Streich in der Innenstadt hat am Freitagabend (1. November) für einen Polizeieinsatz gesorgt.

Jugendliche haben kurzzeitig Menschen in der Homburger City in Angst und Schrecken versetzt. Wie ein Polizeisprecher mitteilt, waren wegen eines ohrenbetäubenden Knalls an Allerheiligen gegen 19.15 Uhr mehrere Notrufe eingegangen. Dabei gingen Zeugen davon aus, dass es sich um eine Explosion in der innerstädtischen Sparkasse gehandelt hat.

Ermittler waren wenige Minuten später am vermeintlichen Tatort. Dort stellte sich indes heraus, dass junge Leute vor dem Bankengebäude mit einem Scherz den Einsatz verursacht hatten. Feuerwerkskörper waren des Rätsels Lösung, die nicht hätten gezündet werden dürfen. Die Beamten verständigten kurzerhand die Eltern, die sich dann um ihren Nachwuchs kümmerten.

Mehr von Saarbrücker Zeitung