Unfallschäden in der A 6-Ausfahrt Homburg werden beseitigt

Unfallschäden werden beseitigt : Am Mittwoch Bauarbeiten des LfS auf der A6

Am Mittwoch, 18. Dezember, will der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) zwischen 10 und voraussichtlich 11.30 Uhr Unfallschäden an den Schutzeinrichtungen an der A 6-Anschlussstelle Homburg beseitigen.

Betroffen ist die Ausfahrt aus Richtung Mannheim. Aufgrund der geringen Fahrbahnbreite und aus Gründen der Arbeitsstätten-Sicherheit müsse diese für die Dauer der Arbeiten voll gesperrt werden. Der Verkehr wird über das Autobahnkreuz Neunkirchen zurück zur AS Homburg umgeleitet. Der LfS rechnet nicht mit erheblichen Verkehrsstörungen.