Unfallfluchten am Wochenende in Homburg

Polizeimeldungen : Unfallfluchten am Wochenende

) Im Tatzeitraum vom Donnerstag, 28. Februar, 2 Uhr bis Freitag,1. März, 15 Uhr, ereignete sich auf dem Parkgelände hinter der Hohenburgschule in Homburg eine Sachbeschädigung an einem dort abgestellten PKW.

Ein bislang unbekannter Täter beschädigte den Fahrzeugaußenspiegel vermutlich mittels eines gezielten Trittes, so dass dieser stark beschädigt wurde.

Außerdem kam es In der Nacht zum Samstag, 2. März, in der Zeit zwischen 21 und 10.20 Uhr in der Gerberstraße in Fahrtrichtung Talstraße zu einer Beschädigung eines Verkehrsschildes. Ein auf dem Gehweg befindliches Verkehrsschild wurde von einem Auto dermaßen beschädigt, so dass es bis auf den Bordstein abknickte. Der Unfallverursacher flüchtete anschließend unerlaubt von der Unfallörtlichkeit, hat aber mutmaßlich einen Schaden im Frontbereich.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Homburg, Tel.: 06841/ 1060, in Verbindung zu setzen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung