1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Unfall bei Homburg: Schwangere Frau verletzt, zwei Autos Totalschaden

Zusammenstoß von zwei Autos : Schwangere bei Unfall am Beeder Dreieck leicht verletzt

Eine schwangere Frau ist am Samstag bei einem Unfall auf der L 222 leicht verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, sind gegen 21 Uhr zwei Autos zwischen Beeden, Wörschweiler und Limbach – am Beeder Dreieck – zusammengstoßen.

Ein schwarzer Audi A 1 mit Homburger Kennzeichen missachtete demnach das Stopp-Schild und fuhr von Beeden kommend nach links in die L 222 ein. Dabei stieß er mit einem entgegenkommenden schwarzen Seat Ibiza, in dem die 33-jährige Frau fuhr, zusammen. An beiden Autos entstand wirtschaftlicher Totalschaden, die Polizei schätzt die Gesamthöhe auf 18 000 Euro.

Die beiden Insassen des Autos, das den Unfall verursacht hatte, flüchteten zu Fuß von der Unfallstelle und ließen das Fahrzeug auf der Straße zurück, wie die Polizei weiter mitteilt. Am Sonntagmorgen erschien die 23-jährige Fahrzeughalterin und mutmaßliche Unfallverursacherin schließlich bei der Polizeiinspektion in Homburg. Gegen sie wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Verdacht der Gefährdung des Straßenverkehrs, der Verkehrsunfallflucht und der fahrlässigen Körperverletzung eingeleitet. Ihr Führerschein wurde einbehalten.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Homburg, Tel. (0 68 41)10 60, in Verbindung zu setzen.