Unfall auf der A8 zwischen Limbach und Einöd

A8 zeitweise nur einspurig befahrbar : Unfall auf der A8: Transporter kommt von Straße ab

Der Fahrer eines Volkswagen-Transporters mit Westerwälder Kreiskennzeichen hatte am Donnerstag, 7. November, um 17.14 Uhr einen Unfall auf der A 8, zwischen den Ausfahrten Limbach und Einöd in Fahrtrichtung Zweibrücken.

Die Polizei zu den Details: Der 51-Jährige sei auf der linken der beiden Fahrspuren unterwegs gewesen. Plötzlich habe er abgebremst, sei nach links von der Fahrbahn abgekommen und habe die Mittelschutzplanke gestreift. Danach fuhr er nach rechts über beide Fahrspuren und ließ seinen Transporter gegen die Schutzplanke am rechten Fahrbahnrand ausrollen, wo er schließlich zum Stehen kam. Vermutlich habe der Mann gesundheitliche Probleme gehabt.

Im Zuge der Unfallaufnahme war die A 8 in Fahrtrichtung Zweibrücken für etwa 60 Minuten nur einspurig befahrbar, wodurch es zu Verkehrsbehinderungen und Rückstaus kam.

Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Homburg unter Tel. (0 68 41) 10 60 in Verbindung zu setzen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung