1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Unfall auf A8 mit mehreren Fahrzeugen - Verursacher fährt weiter

Zwei Fahrer fliehen einfach : Unfall mit zwei Lastwagen und zwei Autos

Gleich mehrere Autos und Lastwagen waren am Mittwochmorgen, 27. März, in einen Unfall auf der A8 am Autobahnkreuz Neunkirchen in Fahrtrichtung Zweibrücken verwickelt. Der Verursacher des Ganzen fuhr dabei einfach weiter, wie die Polizei in Homburg mitteilt.

Zunächst war gegen 8.05 Uhr der Fahrer eines schwarzen Audis abrupt von der linken Spur auf den Ausfädelungsstreifen zur A6 Richtung Mannheim gewechselt. Durch dieses Manöver musste der Fahrer eines BMW, der gerade von der A6 auf die A8 aufgefahren war,  auf der rechten Spur stark abbremsen. Dadurch rammte wiederum ein Tankfahrzeug, das dahinter unterwegs war, den BMW. Der Audifahrer entfernte sich daraufhin unerlaubt von der Unfallstelle in Richtung Mannheim. Während der Kollision wurde dann auch noch das Tankfahrzeug von einem roten Sattelschlepper, der es gerade überholte, am linken Außenspiegel gestreift. Auch der Sattelschlepper fuhr einfach weiter – in Fahrtrichtung Zweibrücken.

Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Homburg unter Telefon (0 68 41) 10 60) in Verbindung zu setzen.