1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort mit verletztem Jugendlichen

Autofahrer flüchtet : 14-Jähriger wurde an Ampel angefahren

Ein Autofahrer hat bereits am vergangenen Dienstag, 28. Mai, einen Jugendlichen angefahren und ist danach geflüchtet. Passiert sei dies gegen 18.15 Uhr in der Homburger Kaiserstraße an der Fußgängerfurt zur Eisenbahnstraße/Fußgängerzone, teilt die Polizei weiter mit.

Der Fahrer hatte die für ihn rote Ampel nicht beachtet und war mit dem 14-Jährigen zusammengestoßen, der bei Grün die Straße überquerte. Anschließend wendete der Pkw-Fahrer und sei in Richtung der Straße „Am Mühlgraben“ gefahren. Der Junge wurde durch den Unfall leicht verletzt.

Bei dem Fahrzeug handele es sich möglicherweise um einen blauen Peugeot 207.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Homburg in Verbindung zu setzen unter Telefon (0 68 41) 10 60.