1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Unentschieden bei Abstimmung über Musikschule

Unentschieden bei Abstimmung über Musikschule

Homburg. Ein etwas kurioses Ergebnis brachte unsere Ted-Umfrage zum künftigen Standort der Musikschule Homburg. Es gab nämlich erstmals bei einer solchen Leserbefragung der Homburger SZ-Redaktion ein Unentschieden

Homburg. Ein etwas kurioses Ergebnis brachte unsere Ted-Umfrage zum künftigen Standort der Musikschule Homburg. Es gab nämlich erstmals bei einer solchen Leserbefragung der Homburger SZ-Redaktion ein Unentschieden. Wir wollten von den Lesern wissen, ob die Einrichtung zur musikalischen Früherziehung am alten Standort in der Gerberstraße bleiben oder in die Lappentascherstraße nach Erbach umziehen soll. Als Dritten stellten wir den gerade umgestalteten Musikpark zur Auswahl. Genau 35,37 Prozent stimmten sowohl für den alten Standort in der Gerberstraße, als auch für die Lappentascherstraße im Stadtteil Erbach. Lediglich 29,26 Prozent votierten mit ihrem Telefonanruf für den Musikpark. Doch scheint das Thema nicht der Gassenhauer zu sein, für den es so mancher Kommunalpolitiker hält. Denn nicht einmal 100 Leser wollten ihre Stimme abgeben. Im Vergleich zu früheren Ted-Umfragen, beispielsweise zum Schwimmbad, als mehr als 800 Leser mitmachten, ist dies eine eher geringe Zahl.

Ähnlich die Resonanz bei unserer Online-Umfrage mit gleicher Fragestellung. Allerdings unterscheidet sich hier das Erbegnis doch deutlich. Denn gerade einmal 17,55 Prozent wollen die Musikschule im Stadtteil Erbach sehen. 28,07 Prozent wünschen sich, dass sie in der Gerberstraße bleibt. Allerdings können sich 54,38 der Online-Nutzer vorstellen, ihre Kinder künftig in den Musikpark zu schicken.

Während der Dauer unserer Umfragen gingen Anrufe in der Redaktion ein, die wissen wollten, warum die Musikschule denn nicht in die Hohenburgschule verlagert wird. Dies können sich anscheinend viele Homburger vorstellen. pn