Übungen mit der Werksfeuerwehr

40 Kinder sind bei der gemeinsamen Ferienbetreuung der Homburger Unternehmen Michelin, Schaeffler und Dr. Theiss Naturwaren dabei. Sie läuft bis Freitag, das Programm reicht vom Zoobesuch bis zum Grillen am Jägersburger Weiher.

Zu Wochenbeginn startete im benachbarten Waldmohr die Kinderferienbetreuung der in Homburg angesiedelten Unternehmen Dr. Theiss Naturwaren, Schaeffler Technologies und dem Michelin-Reifenwerk mit einem bunten Programm. Bis kommenden Freitag, 22. Juli, bieten die drei Firmen in Folge eine kostenlose Ferienbetreuung für Mitarbeiterkinder zwischen sechs und zwölf Jahren an. 40 Kinder werden dabei von Mitarbeitern der Unternehmen eine Woche lang ganztägig betreut, geschult und unterhalten, heißt es in der Pressemitteilung.

",Für uns bei Michelin ist es wichtig, die Mitarbeiter dabei zu unterstützen, eine Balance zwischen Beruf und Familie zu finden. Gerade in der Ferienzeit ist es für berufstätige Eltern und Alleinerziehende oft schwierig, die Betreuung ihrer Kinder zu gewährleisten. Mit Projekten wie diesem sind wir ein gutes Beispiel für moderne und flexible Angebote seitens der Arbeitgeber in der Region", erklärt Thomas Hoffmann, Personalleiter im Werk Homburg. Dass das Programm bereits im vierten Jahr laufe, zeige, dass es sowohl bei den Kindern, als auch bei den Eltern ankomme. "Die Kinder freuen sich auf die abwechslungsreiche Woche und die Eltern sind entlastet, weil eine Woche Sommerferien überbrückt sind. Für uns ist klar, dass dieses tolle Angebot weiterlaufen soll", so der Geschäftsführer von Theiss Naturwaren, Peter Theiss. ,,Nicht nur die Kinder und Eltern sind jedes Jahr begeistert von dem Programm. Auch unsere Mitarbeiter, die die Kinder am Schaeffler-Tag bei uns im Haus sehen, erleben und betreuen, freuen sich. Wir sind froh, die Eltern mit diesem Angebot bei der Ferienbetreuung zu unterstützen und freuen uns schon auf strahlende Kindergesichter", erläutert Personalleiterin Kerstin Schiebelhut, Schaeffler Technologies Homburg .

Gestern hat Schaeffler die Kinder empfangen, die dort mit der Werksfeuerwehr spielerische Übungen durchgeführt haben. Zusätzlich wurden kleine Metallarbeiten hergestellt, um die Begeisterung für Technik zu wecken. Heute begeben sich die Kinder auf einen Ausflug in den Saarbrücker Zoo . Morgen, Donnerstag, steht dann ein spannender Tag bei Dr. Theiss und Michelin auf dem Programm. Bei Dr. Theiss stellen die Kinder ihre eigene Körperlotion her und absolvieren eine Trainingseinheit mit den Spielern des FC Homburg.

Beim Reifenhersteller drehen die Kinder in der Werkstatt eine Michelin Männchen-Medaille und fahren Wettrennen mit der Michelin Carrera-Bahn. Am Freitag lässt die Gruppe die Ferienbetreuung mit Fußballgolf und Grillen am Jägersburger Weiher gemeinsam ausklingen.