Mitgliederversammlung nach Flugblatt abgebrochen Steuerhinterziehung beim TV Homburg? Schatzmeister stellt Strafanzeige gegen Schneidewind

Update | Homburg · Möglicherweise unrechtmäßige Vorgänge stehen im Mittelpunkt einer Strafanzeige, die der Schatzmeister des Sportvereins bei der Staatsanwaltschaft gestellt hat. Eine Hauptrolle spielt der kommissarische Vorsitzende, Oberbürgermeister Rüdiger Schneidewind.

Vor allem die Handballabteilung des TV Homburg ist Thema bei einer Strafanzeige des Schatzmeisters gegen den Vereinsvorstand.

Vor allem die Handballabteilung des TV Homburg ist Thema bei einer Strafanzeige des Schatzmeisters gegen den Vereinsvorstand.

Foto: dpa/Tom Weller

Beim Turnverein (TV) Homburg steht mächtig Ärger ins Haus. Der Schatzmeister Heribert Reinhardt hat bei der Staatsanwaltschaft Strafanzeige gegen mehrere Verantwortliche gestellt. Sie richtet sich in erster Linie gegen den seit Herbst 2023 kommissarisch amtierenden Vorsitzenden Rüdiger Schneidewind und den stellvertretenden Vorsitzenden Jörg Ecker. Es geht um den Verdacht der Steuerhinterziehung, Betrug und Veruntreuung.