1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Theater-Auftakt im Saalbau mit „Herbstmilch“

Theater-Auftakt im Saalbau mit „Herbstmilch“

Die Landesbühne Esslingen eröffnet am kommenden Donnerstag im Saalbau die Theatersaison 2016/17. „Herbstmilch“ nach der Biografie der Anna Wimschneider wird in der Inszenierung von Sabine Bräuning gezeigt.

Zum Auftakt der Theatersaison 2016/17 im Homburger Saalbau wird am kommenden Donnerstag, 15. September, um 20 Uhr die württembergische Landesbühne Esslingen das Stück "Herbstmilch" aufführen. Die Autobiografie, geschrieben von Anna Wimschneider im Jahr 1985, wurde von Sabine Bräuning als Theaterstück neu inszeniert und feierte im April dieses Jahres Premiere. Die 1919 in Niederbayern geborene Bäuerin Anna Wimschneider erzählt in "Herbstmilch" ohne Selbstmitleid und Sentimentalität von ihrem entbehrungsreichen Leben. Der Titel des Buches bezieht sich auf magere Sauermilch, die nicht mehr verkauft werden konnte und daher von den Bauern selbst verzehrt wurde. Sie war ein wichtiges Nahrungsmittel für die Menschen, in deren Leben der 1985 veröffentlichte autobiografische Roman Einblick gewährt: die kleinen Leute und ihre Schwierigkeiten während des Krieges. Anna Wimschneider verleiht ihnen eine Stimme und bewahrt ihre Geschichten vor dem Vergessen. Insgesamt stehen wieder zehn Theateraufführungen im Kulturzentrum Saalbau auf dem Plan. Auch zwei Kindertheater-Veranstaltungen sind vorgesehen.

Karten für "Herbstmilch" und die weiteren Theaterstücke im Saalbau gibt es noch beim Kulturamt der Stadt, Telefon (0 68 41) 10 11 68, sowie bei Ticket regional im Internet unter www.ticket-regional.de/homburg sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen. Details zum Programm auf der Online-Seite der Stadt.

homburg.de