Teilweise reuiger Dieb bringt Portemonnaie ohne Geld zurück

Teilweise reuiger Dieb bringt Portemonnaie ohne Geld zurück

Beim Fahrkartenkauf im Hauptbahnhof ist einem Homburger am Samstag, 27. Dezember, gegen 13 Uhr das Portemonnaie gestohlen worden. Den Diebstahl habe er erst während der Bahnfahrt bemerkt. Nach Polizeiangaben zeigte der Diebe jedoch offenbar Reue.

Als der Bestohlene am Abend gegen 20 Uhr wieder nach Hause zurückkam, fand er einen Hinweis auf seiner Fußmatte. Er hob sie hoch und darunter lag das Portemonnaie. Bis auf das Bargeld war alles noch drin: Ausweise und Kreditkarten und sonstige Papiere. Offenbar habe der Täter die Adresse auf dem Ausweis gefunden, so die Polizei weiter, und den Geldbeutel zurückgebracht.

Mehr von Saarbrücker Zeitung