Tagesfahrt der Jugend: Tagesfahrt für Jugendliche

Tagesfahrt der Jugend : Tagesfahrt für Jugendliche

() Das Jugendamt des Saarpfalz-Kreises und die Jugendpflegerinnen der Städte Bexbach, Blieskastel, Homburg und St. Ingbert sowie der Gemeinde Kirkel laden für Samstag, 10. Juli, zu einer Tagesfahrt in den Walygator-Park ein. Der weit über die Region bekannte Park verspricht viel Spaß und Action für Kinder. Viele spannende Attraktionen hat der Park zu bieten, unter anderem Anaconda, eine der höchsten Holzachterbahnen Europas, Wasser-Rafting, Dark Tower, Wildwasserbahn, Vierer-Wasserrutsche sowie eine Menge Höhepunkte, wie Family Coaster, Polyp, Waly Twister, Peter Pan oder Ponyreitbahn und vieles mehr. Das Angebot richtet sich an insgesamt 40 Kinder und Jugendliche aus dem Saarpfalz-Kreis im Alter von acht bis 14 Jahren. Hin- und Rückfahrt erfolgen in einem modernen Reisebus. Der Walygator Parc (ehemals Walibi Lorraine) ist ein Freizeitpark im Norden Lothringens. Er befindet sich rund 15 Kilometer nördlich von Metz auf den Gemarkungen der Gemeinden Maizières-lès-Metz und Hagondange. Er umfasst eine Fläche von 42 Hektar und bietet insgesamt 50 Attraktionen. Der Park wurde am 9. Mai 1989 als „BigBang Schtroumpf“ eröffnet. Er wurde aber wegen finanzieller Probleme 1990 an die belgische Walibi-Gruppe verkauft. 1991 erfolgte die Wiederöffnung des Parks mit dem neuen Namen „Walibi Schtroumpf“. Eintritt, Unfall- und Gruppenhaftpflichtversicherung, Betreuung erfolgt durch hauptamtliche Jugendpfleger des Jugendamtes sowie der Städte und Gemeinden des Saarpfalz-Kreises. Der Teilnehmerbetrag in Höhe von 20 Euro müssen die Teilnehmer bei der Abfahrt bezahlen. Anmeldungen sind nur schriftlich einzureichen mit einem Anmeldeformular an das Jugendamt des Saarpfalz-Kreises, Beate Hussong, Am Forum 1, 66424 Homburg.

() Das Jugendamt des Saarpfalz-Kreises und die Jugendpflegerinnen der Städte Bexbach, Blieskastel, Homburg und St. Ingbert sowie der Gemeinde Kirkel laden für Samstag, 10. Juli, zu einer Tagesfahrt in den Walygator-Park ein. Der weit über die Region bekannte Park verspricht viel Spaß und Action für Kinder. Viele spannende Attraktionen hat der Park zu bieten, unter anderem Anaconda, eine der höchsten Holzachterbahnen Europas, Wasser-Rafting, Dark Tower, Wildwasserbahn, Vierer-Wasserrutsche sowie eine Menge Höhepunkte, wie Family Coaster, Polyp, Waly Twister, Peter Pan oder Ponyreitbahn und vieles mehr. Das Angebot richtet sich an insgesamt 40 Kinder und Jugendliche aus dem Saarpfalz-Kreis im Alter von acht bis 14 Jahren. Hin- und Rückfahrt erfolgen in einem modernen Reisebus. Der Walygator Parc (ehemals Walibi Lorraine) ist ein Freizeitpark im Norden Lothringens. Er befindet sich rund 15 Kilometer nördlich von Metz auf den Gemarkungen der Gemeinden Maizières-lès-Metz und Hagondange. Er umfasst eine Fläche von 42 Hektar und bietet insgesamt 50 Attraktionen. Der Park wurde am 9. Mai 1989 als „BigBang Schtroumpf“ eröffnet. Er wurde aber wegen finanzieller Probleme 1990 an die belgische Walibi-Gruppe verkauft. 1991 erfolgte die Wiederöffnung des Parks mit dem neuen Namen „Walibi Schtroumpf“. Eintritt, Unfall- und Gruppenhaftpflichtversicherung, Betreuung erfolgt durch hauptamtliche Jugendpfleger des Jugendamtes sowie der Städte und Gemeinden des Saarpfalz-Kreises. Der Teilnehmerbetrag in Höhe von 20 Euro müssen die Teilnehmer bei der Abfahrt bezahlen. Anmeldungen sind nur schriftlich einzureichen mit einem Anmeldeformular an das Jugendamt des Saarpfalz-Kreises, Beate Hussong, Am Forum 1, 66424 Homburg.

Anmeldeformular auf der Internetseite des Saarpfalz-Kreises im Bereich Jugend unter www.saarpfalz-kreis.de. Nähere Auskünfte erteilt Beate Hussong unter der Telefonnummer (0 68 41) 104-81 52