Tagesbaustelle in der Karlsbergstraße Homburg: Vollsperrung notwendig

Großer Tank wird ausgetauscht : Karlsbergstraße wird am Dienstag gesperrt

Da Kran und Schwertransporter an einer Tagesbaustelle zum Einsatz kommen, wird ein Stück der Karlsbergstraße nächste Woche einen Tag lang gesperrt. Gearbeitet wird, wie die Stadt weiter mitteilt, im Bereich der Karlsberg-Brauerei.

Hier wird ein großer und in die Jahre gekommener Tank der Abwasserreinigungsanlage altersbedingt ausgetauscht, teilte eine Brauerei-Sprecherin mit. Der Schwertransport erklärt sich durch die Ausmaße. Der Tank sei 16 Tonnen schwer, 24 Meter lang, habe einen Durchmesser von 4,70 Meter.

Die Sperrung der Karlsbergstraße gilt am Dienstag, 10. Dezember, voraussichtlich zwischen 7 und 16 Uhr, betroffen ist das zwischen Friedhofstraße und Schloßberg-Höhen-Straße. Ebenfalls nicht nutzbar ist der Einmündungsbereich zur Friedhofstraße, die von der L 120 aus zur Sackgasse erklärt wird, teilt die Stadt weiter mit.

Die Schlossberghöhlen sowie das Schlossberghotel sind an diesem Tag nicht wie gewohnt zu erreichen – eine Umleitung über die Innenstadt wird eingerichtet und ausgeschildert. In diesem Zuge wird der Teil der Karlsbergstraße, der als Einbahnstraße ausgewiesen ist, für den gegenläufigen Verkehr freigegeben. Es werden daher absolute Haltverbote eingerichtet.