Tablet-Sprechstunden sollen Senioren fit für die Technik machen

Homburg · Im Rahmen der Kampagne "Onlinerland Saar" lädt das Amt für Jugend, Senioren und Soziales in Zusammenarbeit mit dem Seniorenbeauftragten der Stadt Homburg zu mehreren Tablet-Sprechstunden ein.

Die Teilnehmer sollen in diesen Sprechstunden lernen, wie die berührungsempfindliche Bildschirmoberfläche bedient wird, welche Funktionen das Tablet hat und was "Apps " sind. Eigene Tablets können mitgebracht und kleinere Probleme nach Möglichkeit vor Ort behoben werden, heißt es in der Pressemitteilung der Veranstaltung. Vorkenntnisse sind wünschenswert. Die Teilnehmerzahl ist auf 18 Personen begrenzt. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Folgende Termine stehen inzwischen fest: Dienstag, 7. Februar, 15 bis 17 Uhr, Dienstag, 7. März, zehn bis zwölf Uhr, Dienstag, 21. März, 15 bis 17 Uhr, und Dienstag, 25. April, 15 bis 17 Uhr. Treffpunkt ist der Krea(k)tiv-Raum im Untergeschoss der Hohenburgschule, Schulstraße 20, in Homburg .