Fußball: SV Kirkel kämpft noch um den Aufstieg

Fußball : SV Kirkel kämpft noch um den Aufstieg

Als Vize-Meister der Fußball-Kreisliga A Bliestal hat der SV Kirkel noch die Chance, über die Relegation aufzusteigen. Im Halbfinale trifft die Elf von Trainer Patrik Severin am heutigen Mittwoch um 19 Uhr auf dem Rasenplatz in Lautenbach auf den Tabellenzweiten der Kreisliga A Nahe, TSV Sotzweiler-Bergweiler. „Wir sind der ganz klare Außenseiter“, vermutet der Trainer und begründet dies wie folgt: „Der TSV Sotzweiler-Bergweiler hat sechs Linksfüßer in ihren Reihen und ist unheimlich ballstark sowie routiniert. Mit ihrer Viererkette spielen sie jeden Ball von hinten heraus. Unser einziger Vorteil könnte sein, dass wir vielleicht etwas spritziger sind“, meint Severin. Berathiben Logeswaran (Muskelfaseranriss) und Hendrik Erbelding (verdrehter Fuß) fallen aus. Dagegen will Daniel Leibrock trotz eines Blutergusses im Sprunggelenk auf die Zähne beißen. Der Sieger der Partie trifft am Sonntag um 15 Uhr auf den Gewinner der Partie zwischen dem STV Urweiler und Hellas Bildstock II.

Mehr von Saarbrücker Zeitung