Sturz eines 75-jährigen Mannes auf dem Gelände des Uniklinikum Homburg

75-Jähriger stürzte auf Gelände des Uniklinikums : Mann liegt bewusstlos auf dem Gehweg

Ein 75-Jähriger, der auf dem Gelände des Uniklinikums in Homburg zu Fuß unterwegs war, ist am Donnerstag, 7. November, gegen 13.40 Uhr auf dem Gehweg schräg gegenüber dem Gebäude 37, der Orthopädie, gestürzt.

Hierbei sei er mit seinem Kopf auf dem Trottoir aufgeschlagen, so die Polizei. Er erlitt eine stark blutende Platzwunde am Hinterkopf und verlor das Bewusstsein, sodass er durch einen Ersthelfer und den anschließend eintreffenden Notarzt sowie Notfallsanitäter vor Ort behandelt werden musste. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die gesehen haben, wie und warum es zum Sturz kam.

Hinweise: Tel. (0 68 41) 10 60.

Mehr von Saarbrücker Zeitung