1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Stromausfall legt Teile von Homburg lahm

Störung dauerte 20 Minuten : Stromausfall legt Teile Homburgs zeitweise lahm

Ein 20-minütiger Stromausfall hat am Donnerstagmorgen um 7.41 Uhr Teile Homburgs lahmgelegt. Betroffen waren laut Homburger Stadtwerken Bruchhof, Erbach, Reiskirchen, Jägersburg, Lappentascherhof und Sanddorf.

Die Ursache war eine Störung auf der vorgelagerten Netzebene der Pfalzwerke Netz AG. Die Pfalzwerke Netz AG kläre derzeit noch die Ursache. Die Stadtwerke Homburg erhielten den Strom über das Hochspannungsnetz auf der 110 000-Volt- bzw. 110-Kilovolt (kV)- Ebene. Die Einspeisepunkte befinden sich in den Umspannwerken in Bruchhof und Beeden. Hier wird der Strom mit Hilfe von Transformatoren in die Mittelspannung (20 000 Volt oder 20 kV) umgewandelt und fließt in das Netz der Stadtwerke. Aus Bruchhof und Beeden wird der Strom direkt an große Kunden auf dieser Spannungsebene geliefert oder über Transformatoren in das Niederspannungsnetz mit einer Spannung von 400 bzw. 230 Volt eingespeist.  In Störungsfällen sind die Stadtwerke rund um die Uhr unter  (0800) 789 46 62 erreichbar.