Stadtmarketing Homburg lobt Preise aus : Stein-Malwettbewerb in Homburg ausgerufen

Bestimmt haben Wanderer in letzter Zeit bei Spaziergängen durch den Wald oder die Stadt bunt bemalte Steine gefunden, diese wieder ausgelegt oder zur Verschönerung des Gartens behalten. Vor allem Kinder haben nach Ansicht des Homburger Stadtmarketings auch Steine mit Motiven selbst angemalt und ausgelegt.

Wer malt nun den schönsten Homburg-Stein? Das ist die Frage, auf die die Wirtschaftsförderung eine Antwort sucht und eigens dazu einen Wettbewerb ins Leben gerufen hat.

Aufgefordert wird dazu, drauf los zu malen, mit allem was einem zu Homburg einfällt. Unter allen Steinen, die bis zum 24. Juli 2020 abgegeben werden, werden die schönsten Homburg-Steine über die Homepage des Amts für Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing prämiert. Zu gewinnen gibt es Gutscheine, die in Homburger Geschäften eingelöst werden können: 1. Preis: 50 Euro, 2. Preis: 30 Euro, 3. Preis: 10 Euro und 4. bis 25. Preis: je ein 5-Euro-Gutschein.

Außerdem möchte das Amt alle abgegebenen Homburg-Steine für eine Aktion verwenden und sie im Rahmen eines Gewinnspiels in Homburg auslegen. Aber zuerst sind alle Personen gefragt, ob jung oder alt, die die Aktion unterstützen und sich am Wettbewerb beteiligen wollen. Die Steine mit den Kontaktdaten können bis 24. Juli 2020 an folgenden Stellen abgegeben werden: Homburg, Rathaus, Am Forum 5, 66424 Homburg (Briefkasten oder Information); Tourist-Info, Talstraße 57a, 66424 Homburg; CreaDoro, Saarbrücker Str. 19, 66424 Homburg. An allen Abgabestellen können auch Gratis-Stein-Rohlinge zum Bemalen abgeholt werden. Den Steinen sollte ein Zettel mit Namen, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail beigelegt werden. Mit der Abgabe erklären sich die Teilnehmer einverstanden, dass die schönsten Steine prämiert und mit dem Vor- und Nachnamen des Künstlers auf der Facebook-Seite und Homepage des Amts für Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing veröffentlichen werden. Und auch, dass die Homburg-Steine für eine Gewinnspielaktion Anfang September genutzt werden dürfen und dann in Homburg ausliegen.

Rückfragen werden beantwortet unter Tel.: (0 68 41) 10 14 09.