Energiepreise im kommenden Jahr Energiepreise vermasseln den Urlaub

Homburg · Fürs kommende Jahr sollte man schon mal rund 3000 Euro auf die Seite packen, um die Energiekosten zu stemmen. Mehr noch als Gas haut Strom ins Kontor. Die Stadtwerke gaben einen Ausblick auf 2023.

 So schön kann der Winter sein, wenn man das passende Designer-Haus dazu hat. Mit speziellen Klimageräten lassen sich Räume nicht nur kühlen, sondern auch heizen. Dazu braucht man zwar kein Gas, aber viel Strom.  Und der ist derzeit ziemlich teuer. 

So schön kann der Winter sein, wenn man das passende Designer-Haus dazu hat. Mit speziellen Klimageräten lassen sich Räume nicht nur kühlen, sondern auch heizen. Dazu braucht man zwar kein Gas, aber viel Strom.  Und der ist derzeit ziemlich teuer. 

Foto: dpa-tmn/Daikin

Eine der schönsten Weihnachtsbotschaften ist der Satz: „Fürchtet euch nicht“. Aber nun ist Weihnachten vorbei und man fürchtet sich doch ein wenig vor den gestiegenen Energiekosten und den Rechnungen, die im kommenden Jahr ins Haus flattern werden.