Stadt übernimmt Busfahrkarten zu den Freibädern

Homburg · Auch in diesen Sommerferien werden Kindern und Jugendlichen bis 18 Jahren, die ihren Wohnsitz in Homburg haben, die Fahrtkosten für Bustickets, die für den Besuch eines der Freibäder im Saarpfalz-Kreis anfallen, erstattet.

Dies teilte die Homburger Stadtverwaltung mit. Die Rückerstattung gilt allerdings nur für Fahrten während der Sommerferien . Geltend gemacht werden können die Kosten innerhalb eines Monats nach der jeweiligen Fahrt unter Vorlage von Bus- und Schwimmbad-Tickets und dem Personalausweis im Bürgeramt im Rathaus Am Forum 5. Finanziert wird diese Aktion aus Mitteln der jugendorientierten Stadt Homburg .

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort