1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Stadt räumte Müll am Friedhof weg

Stadt räumte Müll am Friedhof weg

(jkn) Viele Besucher des Hauptfriedhofes in Homburg hatten sich in den vergangenen Tagen über die überfüllten Abfallcontainer und Gitterbehältnisse beklagt. Norbert Weber informierte unsere Zeitung auch im Namen anderer Friedhofsbesucher über diese misslichen Zustände. Der Pressechef der Stadt Homburg, Jürgen Kruthoff, erklärte dann auf Anfrage: "Das Erscheinungsbild des Homburger Hauptfriedhofs hat in diesen Tagen leider keinen guten Eindruck gemacht. Das tut uns leid. Leider hat es in den vergangenen Tagen Verzögerungen bei der Abfuhr der organischen Friedhofabfälle gegeben." Die Ursachen hierfür lagen nach Kruthoffs Angaben in einem derzeit höheren Krankenstand sowie in einer urlaubsbedingten Abwesenheit zahlreicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im städtischen Baubetriebshof. Dazu sei noch das Problem, dass ein Transportfahrzeug ausgefallen war, hinzugekommen. Kruthoff: "Dadurch kam es zu diesen Problemen." Die Abfallmassen würden sofort abgefahren, dies ist mittlerweile auch geschehen. Kruthoff abschließend: "Damit sollte sich die Situation wieder entspannen, auch wenn es den Eindruck der vergangenen Tage, den wir bedauern, natürlich nicht besser macht."