Stadt Homburg asphaltiert Gehweg in der Saarbrücker Straße

Gehweg wird saniert : Baustelle in der Saarbrücker Straße bis Dezember

Ein bisschen dauern kann es derzeit möglicherweise in Stoßzeiten für Autofahrer, die von Limbach nach Homburg unterwegs sind. Die Stadt Homburg asphaltiert im Rahmen einer Kooperation Teile des Gehwegs in der Saarbrücker Straße von Limbach kommend rechts.

Das teilen die Stadtwerke Homburg auf Anfrage mit. Das Unternehmen verlegte dort im vergangenen Jahr Stromleitungen. Nachdem die Gräben nur mit Grobasphalt verschlossen wurden, werde jetzt die Feinschicht aufgebracht. Gleichzeitig saniere die Stadt Homburg noch weitere Teile des Gehwegs und erneuere Bordsteine zur Fahrbahn hin. Deshalb sei die Baustelle im Bereich der Unterführung vor dem Kreuzungsbereich zur Beeder Straße hin eingerichtet worden, hieß es weiter zur Erläuterung.

Eine Abfahrt hinter der Richard-Wagner-Straße ist aus Gründen der Ampelschaltung nicht möglich. Allerdings gelange man über die Abfahrt Kaiserstraße und Haydnstraße in die Richard-Wagner-Straße. Ansonsten müsse man bis Kreuzung Bexbacher Straße fahren und dann abbiegen.

Die Arbeiten erfolgen nach Aussage der Stadtverwaltung in drei Bauabschnitten, schreiben die Stadtwerke weiter. Die Baumaßnahme endet an der Einmündung „Am Forum“. Geplantes Ende ist der 27. Dezember. Bei günstiger Witterung könne man jedoch auch früher fertig werden.

Mehr von Saarbrücker Zeitung