1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Spezialeinheiten verhaften in Homburg zwei Täter

Festnahme in Homburg : Kommando nimmt zwei Männer fest

Ermittler des Dezernates für Eigentumskriminalität nahmen am Donnerstagvormittag gemeinsam mit Kräften der Spezialeinheiten des MEK und SEK nach umfangreichen Ermittlungen zwei Männer in Homburg fest.

Sie sollen für einen Raubüberfall am 15. Mai in Burbach verantwortlich sein. Die beiden 32 und 36 Jahre alte Männer sitzen nun in der JVA Saarbrücken ein, heißt es in der Pressemitteilung der Polizei.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand bedrohten am Freitag, 15. Mai, drei zunächst unbekannte Männer einen 34-Jährigen in dessen Burbacher Wohnung mit einer Schusswaffe und erbeuteten  unter Gewaltanwendung neben Bargeld noch weitere persönliche Gegenstände des Opfers. In Absprache mit der Staatsanwaltschaft nahmen Kräfte der Spezialeinheiten die beiden Männer jetzt in Homburg fest.

Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung stellten die Beamten auch umfangreiches Beweismaterial aus dem Burbacher Raub sicher. Nach Vorführung vor dem Amtsgericht in Saarbrücken wurden beide Beschuldigte in die JVA Saarbrücken gebracht. Die Ermittlungen hinsichtlich des dritten Täters und möglicher weiterer Taten dauern an, heißt es weiter.