Spanische Klänge in Jägersburg

Jägersburg. Sie sind in der Region keine Unbekannten und immer wieder gern gesehene Gäste. Nun haben sie sich erneut angekündigt: Am Mittwoch, 28. Januar, um 20 Uhr ist das Duo Ariana Burstein (Violoncello) und Roberto Legnani (Gitarre) in Jägersburg in der Gustavsburg, Höcher Straße 5, zu hören. Das Tournee-Programm 2009 führt auf eine musikalische Reise durch Spanien und Lateinamerika

Jägersburg. Sie sind in der Region keine Unbekannten und immer wieder gern gesehene Gäste. Nun haben sie sich erneut angekündigt: Am Mittwoch, 28. Januar, um 20 Uhr ist das Duo Ariana Burstein (Violoncello) und Roberto Legnani (Gitarre) in Jägersburg in der Gustavsburg, Höcher Straße 5, zu hören. Das Tournee-Programm 2009 führt auf eine musikalische Reise durch Spanien und Lateinamerika. Zu hören sind unter anderem Werke von Komponisten wie Gaspar Sanz, Enrique Granados und Pablo de Sarasate sowie von Sebastián de Iradier, dem Urheber von "La Paloma". Das Duo Ariana Burstein & Roberto Legnani ist das erste Ensemble, das die ungewöhnlich aparte Kombination Violoncello und Gitarre im Konzertleben etabliert hat, teilen die Veranstalter weiter mit. Dieser kulturelle Einsatz sei bereits zwei Mal vom deutschen Bundespräsidialamt gewürdigt worden. redDer Eintritt zum Konzert kostet 18/15 Euro. Kinder unter zwölf Jahren erhalten freien Eintritt. Karten gibt es in der Vorverkaufsstelle Verkehrsverein Homburg, Rathaus Am Forum, und an der Abendkasse ab 19.30 Uhr. Infos sowie kostenlose Ticket- und Platzreservierungen sind im Internet möglich oder unter Tel. (07852) 933034.